Streb Getränke

Datenschutzerklärung Streb Getränke AG

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch Streb Getränke AG bei dem Besuch der Website www.streb-getraenke.de. Wenn Sie uns zum Zwecke des Vertragsschlusses oder sonstiger Maßnahmen ansprechen, erhalten Sie gesonderte Datenschutzhinweise.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO ist

Streb Getränke AG
vertr. d. d. Vorstand Nicole Streb
Kanalstr. 4
76571 Gaggenau

Telefon: +49 7224 93 89 0
Telefax: +49 7224 23 62
E-Mail: info@streb-getraenke.de

(im Folgenden auch „Wir“)

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter folgender Adresse:

Dr. Sebastian Kraska
IITR Datenschutz GmbH
Marienplatz 2
80331 München

Telefon: +49 89 1891 7360
E-Mail: skraska@iitr.de

2. Zwecke und Rechtsgrundlage(n) für die Verarbeitung personenbezogener Daten

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website http://www.streb-getraenke.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen/Daten werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die IP-Adresse des Nutzers wird nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung wird die IP-Adresse derart geändert, dass die Einzelangabe über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können; anonymisierte Daten ermöglichen daher keinen Personenbezug mehr.

b) Kontakt-Anfragen per E-Mail

Unsere Website enthält keine Maske für Online-Anfragen. Sie können uns Ihr Anliegen gerne per E-Mail zusenden.

Neben den zuvor genannten Daten im Rahmen des Besuchs der Website werden zum Zeitpunkt des Absendens der E-Mail die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Bitte beachten Sie, dass die mithilfe der E-Mail übermittelten Daten nicht verschlüsselt sind.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der E-Mail dienen uns alleine für Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung, die Sie durch Absendung der E-Mail erteilen. Für den Fall, dass es in der Folge zu einem Vertragsabschluss mit uns kommt, gilt Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und keine Gründe für die weitere Speicherung nach der DS-GVO vorliegen. Für die personenbezogenen Daten aus der E-Mail ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Ihre Einwilligung in die Speicherung der Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme können Sie natürlich jederzeit widerrufen, in dem Sie eine E-Mail an info@streb-getraenke.de schreiben oder uns dies auf sonstige Weise mitteilen.

Sollte die Kontaktaufnahme zum Vertragsabschluss führen, erfolgt die Löschung nach den dafür geltenden Vereinbarungen und Regelungen.

3. Weitergabe von Daten

Eine übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie im Einzelfall nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO wirksam dazu eingewilligt haben oder wenn wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zur Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DS-GVO). Gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO sind wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen berechtigt, zur Aufrechterhaltung der Website die dafür erforderlichen Leistungen bei Dienstleistern zu beziehen.

4. Hyperlinks

Auf unserer Website können sich sog. Hyperlinks zu Websiten anderer Anbieter finden. Bei Aktivierung dieser Hyperlinks werden Sie von unserer Website direkt auf die Website der anderen Anbieter weitergeleitet. Sie erkennen dies unter anderem am Wechsel der URL. Wir können keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten auf diesen Websiten Dritter übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, dass diese Unternehmen die Datenschutzbestimmungen einhalten. über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch diese Unternehmen informieren Sie sich bitte direkt auf diesen Websiten.

5. Betroffenenrechte

Unter den gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen, soweit einschlägig die nachfolgend beschriebenen Rechte zu:

Rechte nach Art. 15 ff. DS-GVO

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO und das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) nach Art. 17 DS-GVO. Zudem haben Sie das Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Recht auf Datenübertragbarkeit) nach Art. 20 DS-GVO, sofern die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt und auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO beruht.

Widerruf einer Einwilligung nach Art. 7 Abs. 3 DS-GVO

Beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einer Einwilligung, können Sie die erteilte Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber widerrufen. Die Adressen für den Widerruf finden Sie unter Ziffer 1. Zu dem Widerruf eines Newsletters s. Ziffer 2 lit. b).

Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, können Sie dagegen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen, sofern dafür Gründen vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Die Adressen für den Widerspruch finden Sie unter Ziffer 1.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unserem Unternehmenssitzes wenden. Selbstverständlich können Sie sich mit Fragen, Kritik oder Beschwerden auch direkt an uns wenden.

Aktualität und änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter www.streb-getraenke.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.


Streb Getränke AG
Stand: Mai 2018